Wetter Vorschau

Samstag

Die Höchstwerte liegen zwischen -4° im Hochpustertal und +5° im Unterland.
Allgemeine Wetterlage:
Südtirol befindet sich im Übergangsbereich zwischen trockenen Luftmassen im Norden und feuchter Luft im Süden.
Das Wetter:
Es ziehen teils dichte Wolkenfelder durch, am sonnigsten ist es an der Grenze zu Nordtirol. Im Laufe des Nachmittags lockert es von Westen her weiter auf.
Bergwetter:
Teils dichte Wolkenfelder ziehen auf und sorgen auf den Bergen für diffuses Licht. Stellenweise können auch ein paar Schneeflocken fallen. In den westlichen Gebirgsgruppen verläuft der Tag am sonnigsten.

Sonntag

Die Temperaturen steigen auf -3° bis +7°.
Allgemeine Wetterlage:
Die Alpen liegen an der Vorderseite eines Tiefs über Frankreich unter einer schwachen Höhenströmung.
Das Wetter:
Sonne und Wolken wechseln, am freundlichsten verläuft der Tag im Süden des Landes. Im Obervinschgau und im Wipptal wird es föhnig.
Bergwetter:
Auf den Bergen wechseln sonnige Phasen und einige Wolken, wobei der Sonnenschein in den südlichen Gebirgsgruppen überwiegt.
Weitere Entwicklung:
Es bleibt kalt.
Am Montag geht es mit einem Wechsel aus Sonne und Wolken weiter. Im Norden weht weiterhin der Föhn. Der Dienstag bringt im ganzen Land viel Sonnenschein, der Himmel ist meist wolkenlos. Am Mittwoch nehmen die Wolken wieder zu und speziell in den Dolomiten ist leichter Schneefall möglich.
Montag

Wolkig
-13°
Dienstag

Wolkenlos
-15°
Mittwoch

Wolkig
-15°
Donnerstag

Wolkig
-13°